GT Buer 1931 GT Buer 1931 GT Buer 1931 GT Buer 1931 GT Buer 1931

Kugeln   GT Buer Übersicht

 Blitznews!!!

Sara Kroke gewinnt Bronze bei der
LEM Dreiband am großen Tisch!

Spieltermine

 

16.06.2018

Sa.
15.00

GT Buer -
PBSC Wesel 6

7:1

 


Termine 2017/2018

Terminpläne 2017/18

Bundesliga

Dreiband / Mehrkampf


GT Buer - Spieltermine


bis 12/2017
Terminübersicht

bis 06/2018
Terminübersicht


Terminübersicht 2017/18

Spieltermine


Senioren

Termine Dreiband

Ergebnisse



Ranglisten

>Aktuelle Ranglisten  
Saison 2017/18
<


Rangliste GT Buer
Saison 2017/18

kleines Billard

>Technik<

>Dreiband<

großes Billard

>Technik<

>Dreiband<


Ergebnisse
Landeseinzelmeisterschaften
Saison 2018/19
>Turnierbillard<
>Matchbillard<

Kugeln   Partner

BSM-TV Logo

 

 

    Bad Wildungen

Kugeln   Dreiband-Info

Dreiband-Info

Kugeln   Facebook


- Hummernbrum-Pokal: GT Buer scheidet im Halbfinale aus
  und wird Dritter,
  Westfalenmeisterschaften: Holger Kroke gewinnt Silber im
  5-Kegel,
  Biathlon Doppel-Pokal: Buer gewinnt im Viertelfinale gegen
  den SV Dresden-Reick mit 3:1 und qualifiziert sich für die
  Endrunde in Chemnitz,
  Kreisliga Poolbillard: Buer feiert Meisterschaft und Aufstieg -


Biathlon Doppel-Pokal
Die Mannschaft des GT Buer hat überraschend deutlich das Viertelfinalspiel des Biathlon-Doppel-Pokals gegen den SV Dresden-Reick mit 3:1 gewonnen und sich für die Endrunde mit Halbfinale und Finale am 14./ 15. Juli in Chemnitz qualifiziert. Holger Kroke gewann sowohl gegen Eric Baldermann als auch gegen Siegfried Jeschky deutlich. Stefan Andres setzte sich gegen Jeschky ebenfalls klar durch, verlor dann aber gegen Baldermann. Die beiden Bueraner waren im ersten Teil der Partie, im Dreiband, ihren Gegnern klar überlegen. Doch auch im 5-Kegel zeigte vor allem Kroke eine starke Leistung gegen die Spezialisten aus dem Osten Deutschlands.

Hummernbrum-Pokal, Endrunde, 31.05.18
Bei der Endrunde des Hummernbrum-Pokals, der am Fronleichnam-Feiertag beim Gelsenkirchener BC ausgetragen wurde, schied die Mannschaft des GT Buer im Halbfinale aus. Holger Ortmeier, Thomas Loch, Michael Skibbe und Kevin Haack verloren gegen die Billardfreunde Wattenscheid mit 69:100 in 88 Aufnahmen. Im anderen Halbfinale gewann GW Hassel mit Marcel Stefanski, Sascha Lindenau, Markus Wirgs und dem Bueraner Bundesligaspieler Stefan Hetzel mit 100:84 (81) gegen den Pokalverteidiger BG Ückendorf, der mit Andreas Faeser, Matthias Meske sowie den beiden Bundesligaspielern des GT Buer, Markus und Stefan Galla, antrat. Das Endspiel des Dreiband-Stafettenpokals am kleinen Billard des Billardkreises Gelsenkirchen-Wattenscheid gewann schließlich GW Hassel mit 100:69 (91) gegen Wattenscheid.

Westfalenmeisterschaften 2017/2018
Holger Kroke vom GT Buer verpasste bei der Westfalenmeisterschaft im 5-Kegel nur knapp den Titel. Er verlor das letzte und entscheidende Spiel des Turniers mit sechs Teilnehmern beim BCC Witten nur knapp mit 2:3-Sätzen (20:60, 60:23, 60:49, 37:60, 36:60) gegen den neuen Westfalenmeister Eddy Kurmann vom Gastgeber. Kurmann gewann vier von fünf Partien bei einem Satzverhältnis von +6, Kroke am Ende drei Partien, ebenso wie der Dritte Bernd Stuhlmann (Tümmler Lindenhorst) und der Vierte Thomas Wember (Bfr. Datteln). Kroke hatte aber ein Satzverhältnis von +7, Stuhlmann und Wember jeweils von +2.

> Ergebnisse Endrunde <  > Siegerfoto <


Bezirksliga Dreiband, kl. Billard, Gr. B:    Ostend Iserlohn 1 – GT Buer 2    4:4

Die zweite Dreibandmannschaft des GT Buer am kleinen Billard kam bei Ostend Iserlohn 1 zu einem 4:4 und hat sich mit 7:15 Punkten auf Platz fünf verbessert, während Iserlohn mit zwei Punkten Rückstand vor dem letzten Spieltag weiter Siebter und Schlusslicht ist. Hermann Berger mit einem Durchschnitt von 0,750 und Thomas Schacknat gewannen, Stefan Andres und Werner Langhans verloren.

Weitere Ergebnisse von Mannschaften des GT Buer:
Kreisliga Dreiband, kl. Billard, Gr. B: GT Buer 3 gewann gegen GW Hassel 3 mit 8:0 und ist mit 10:12 Punkten nun Tabellenvierter. Ersatzmann Michael Skibbe mit einem Durchschnitt von 1,388, Heinz Tönnes, Horst Strohschein und Rolf Gayk gewannen.
Kreisklasse Dreiband, kl. Billard, Gr. A: GT Buer 4 verlor beim BC Fuhlenbrock 3 mit 2:6 und ist mit 9:13 Punkten weiter Tabellenfünfter. Nur Jörg Hagen gewann mit einem Durchschnitt von 0,869.


Kreisliga Pool Nordwest, Gruppe B:    SB Horst 4 – GT Buer 1    2:6
Die Poolbillardmannschaft des GT Buer gewann bei SB Horst 4 mit 6:2 und feierte damit bereits am drittletzten Spieltag die Meisterschaft in der Nordwest-Kreisliga-Gruppe B und den Aufstieg in die Bezirksliga. Peter Lihs und Jörg Duda gewannen jeweils beide Spiele, Sascha Terstegge und Jörg Horsch gewannen und verloren jeweils einmal. Mit 30:2 Punkten liegt Buer uneinholbare sechs Punkte vor dem Tabellenzweiten 1. PBSC Wesel 6. Die einzige Niederlage hatte Buer am ersten Spieltag kassiert. Und das nur, weil beim Sieg gegen Borken ein noch nicht spielberechtigter Akteur eingesetzt worden war. Danach folgten bis jetzt 15 Siege.


Vorschau auf die nächsten Spiele, Heimspiele im Leistungszentrum fett:

(Mannschaften mit arabischen Nummern: kl. Billard, mit römischen Nummern: gr. Billard)

 

Sa 09.06.2018 14:00 Verbandsliga Dreiband Bfr. Schwerin 1 - GT Buer 1
Sa 09.06.2018 18:00 Bezirksliga, Gr. B Dreiband GT Buer 2 - Bfr. Gerthe 2
Sa 09.06.2018 18:00 Kreisklasse, Gr. A Dreiband GT Buer 4 - BC Schwerin 2
So 10.06.2018 11:00 Oberliga Mehrkampf GT Buer - ABC Merklinde II
So 10.06.2018 15:00 Kreisliga, Gr. B Dreiband BG Ückendorf 2 - GT Buer 3

 

Stefan Andres
- Sport- und Pressewart -

Kugeln   Sponsoren

Sparda Bank Logo

Stauder Logo

Zahnarzt Sattler Logo

Stadtwerke Herten Logo

HUK Gebauer Logo   HUK Klevermann Logo

Wibbeke Logo

Rainbow Logo

 

 

Teckentrup und Schran Rechtsanwälte Logo

Radwelt Jepkens Logo

Plakat_Modro.jpg

Kugeln   Verein

Logo

Grüner Tisch Buer 1931 e.V.
Hoppenwall 7
45701 Herten

Telefon: 0209 - 613435
Fax: 0209 - 1773479
E-Mail: info@gtbuer.de

 

 

Kugeln   Besucher

HeuteHeute256
GesternGestern260
WocheWoche516
MonatMonat7446
GesamtGesamt453725
Wer ist online: 4